Zuchtziele

   
 


 

 

Home

Kontakt

Farbrattenzucht

=> Zuchtziele

=> Meine Weibchen

=> Meine Böcke

=> Aktuelle Würfe

=> Abgabebedingungen

=> Ratzenlinks

=> Ratzen Fotos

Farbmäuse

 


     
 

 

Meine Zuchtziele:

Die Liebhaberzucht ist seit 2011 eingestellt.


Ich möchte gesunde, charakterlich einwandfreie Ratten in schönen Farben und Formen züchten.
Am Wichtigsten ist natürlich Gesundheit und Charakter. Jede Ratte die krank ist oder durch negatives Verhalten auffällt, wird sofort von der Zucht ausgeschlossen.

In der Regel verpaaren wir unsere Tiere erst mit einem Alter von ca 4-5 Monaten, damit sie genügend Zeit zum Wachsen haben.
Der letzte Wurf findet bei Weibchen mit ca 1 Jahr statt, damit die Tiere in Ruhe ihren Altersruhestand genießen dürfen. Allerdings helfen die älteren Damen auch gerne mal bei der Jungtieraufzucht von jüngeren Ratten mit
Die Böcke dürfen altersmäßig solange decken, wie es ihre Gesundheit und Laune erlaubt.

Um Früh- und Dauerträchtigkeiten zu vermeiden, sind Böcke und Weibchen getrennt und werden nur zur Verpaarung zusammengesetzt.

Als Farbziele strebe ich
(langfristig) an:

Russisch Blue
English Blue
Ivory
Topaz

Siam black-eyed  vorzugsweise in Bluepoint


das Ganze wird in verschiedenen Zeichnungsvarianten mit Standard- oder Dumboohr fallen. Meine persönlich bevrozugten Zeichnungen sind: Berkshire und Self. Meine DownUnder Tiere werden jedoch vorzugsweise mit viel Zeichnung gezüchtet, damit DownUnder Babys klar zu erkennen sind.
Derzeit befinden sich in meinem Bestand folgende Farben und Zeichnungsvarianten:

Farben:
Black
Beige
Agouti
English Blue
Russisch Blue

Varianten:
Berkshire
Self
Variegated

Husky

Himalaya (Black-eyed)
Siam (Black-eyed)

Down Under


Viele Züchter halten ihre Zuchtweibchen zur Aufzucht getrennt vom Rudel. Wir halten davon nichts und lassen die Mädels immer 1-2 Freundinnen zusammen zur Aufzucht.
Hier ein Bild von einem der Gründe, warum es auch für Weibchen in der Aufzuchtsphase wichtig ist, Freundinnen zu haben, die ihnen bei der Aufzucht helfen:

Blue Dreams beim Babysitting von Midnights Babys:


Die ersten Tage nach der Geburt bewachen die Weibchen ihren Wurf sehr vehement. Aber sobald die ersten Tage vorüber sind, wollen auch Weibchen in der Zuchtphase von vertrauten Freundinnen die sie putzen und kuscheln können umgeben sein. Gerade dass auch mal eine vertraute Freundin auf den Wurf aufpasst, während sie selbst fressen oder einfach nur mal entspannen können, wird sehr gerne genutzt.

 
 

Heute waren schon 2 Besucher (31 Hits) hier!

 

 
Alle Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Copyright von "Die-lustige-Bande" Es dürfen keine Inhalte (insbesondere Fotos) ohne Genehmigung verwendet werden.